Buchstabe S – Bairisches Wörterbuch
Buchstabe S Bairisches Wörterbuch

BegriffAusspracheBeschreibung
s (Art. + Pron.)[s]sie, das, es Weiterlesen...
sa (Pron.)[sà]sie, es, Sie (Pron.) Weiterlesen...
Sach, das [sach]Ding, Gegenstand, Sache Weiterlesen...
Sacherl
Sachl, das
[sàchàl] [sàchl]kleineres Anwesen, kleiner bis mittlerer Landwirtschaftsbetrieb
Sack, der [såg]größeres, längliches Behältnis Weiterlesen...
Sackhupfen, das[såghubbfà]Sackhüpfen (lustiges Kinderspiel)
Sackl
Saggl, das
[sàggl]kleiner Sack Weiterlesen...
Säckler, der [sàgglà]Handwerker, der Lederhosen und Ledertaschen herstellt
Sacklzement [sàgglzemenndd]abgemilderter Fluch anstelle von "Sakrament"
Sacktüchl, das[sågdiàche / saggdiàche / sågdiàchl / saggdiàchl]Taschentuch
saferzen [safàzn]ein schmatzendes Geräusch erzeugen (...meine Schuah san wascherlnass, dass's grad a so saferzt beim Geh!)
Sag, die [såg]1. Säge, Handsäge, Laubsäge 2. Sägemühle, Sägewerk (...seine Schwiegereltern ham a Sag.)
sageln [sàgln]sägen Weiterlesen...
Sagkleiben
Sägkleiben, die (Pl.)
[såglaim] [säglaim]Sägemehl
Sagl, das [sà:gl]Handsäge, kleine Säge, Laubsäge
Sagleim
Sägleim, die (Plural)
[såglaim] [säglaim]Sägemehl
sagn[sång]sagen Weiterlesen...
Sagscheiten, die (Plural)[sågschoàddn]Sägespäne, beim Sägen anfallende Holzspäne
Saiten, die (Sing./Plural)[sddn]Saite, Saiten Weiterlesen...
Sakra [sàggrà]Ausruf der Empörung Weiterlesen...
Sakradi
Sakradie
[sàggràdi:]Ausruf der Empörung, harmloser Fluch Weiterlesen...
Sakrament [sàggràmenndd]Fluch, Ausdruck von Verärgerung oder Zorn (Sakrament nochmal!)
sakramentisch (Adj.)[sàggràmennddisch]außergewöhnlich, gewaltig (...die letzte Telefonrechnung war sakramentisch hoch!)
sakrawalt [sàggràwåidd]Ausruf der Empörung, Verärgerung (ähnlich wie Sakradi oder Sakrament)
sakrisch (Adj.)[sàggrisch]sehr, gewaltig, ungeheuer (...heid is a sakrische Hitz!)
sakrisch (Adv.)[sàggrisch]sehr, in hohem Maße (...des Essen war sakrisch guad!)
Salben, die [såim]Salbe Weiterlesen...
Salettl, das[saläddl]1. Gartenhäuschen, Laube, Pavillon 2. Anbau, Freisitz, Wintergarten
Salferer, der[såifàrà]Speichel, der aus dem Mund rinnt Weiterlesen...
salfern[såifàn](unbewusst) Speichel aus dem Mund rinnen lassen Weiterlesen...
Salvator, der [salfatoà / salfator / salfaddà]Starkbier einer Münchner Brauerei
Salzbüchsel, das[såizbixl]Salzstreuer
Salzbüchsel, die (Pl.)[såizbixl]Augen (...mach deine Salzbüchsl auf, dann siehgst as!)
Salzstangerl, das/die (Sing./Plural)
Salzstangl, das/die
(Sing./Plural)
[såidschdàngàl] [såidschdàngl]Salzletten, Salzstangen
Samsta, der[samsdà]Samstag, Sonnabend
samtdem[sammdde:m]trotzdem, trotz allem, trotz alledem (...samtdem a so a guada Mo is, is eahm sei Wei davo!)
samt [sammdd]1. mit, zusammen mit 2. trotz (...samt ihram Katarrh is s' in d'Arbad ganga!)
san
sand
[sàn] [sànd]sind Weiterlesen...
sandeln [sàndln]faulenzen, herumlungern Weiterlesen...
Sandler, der [sànndlà]Obdachloser Weiterlesen...
Sanka, der [sànggà]Krankenwagen Weiterlesen...
Sapra
Sappra
[sàbbrà]Ausruf der Empörung oder Verärgerung, harmloser Fluch
Sapradi
Sappradie
[sàbbràdi:]Ausruf der Empörung oder Verärgerung, harmloser Fluch
Sapralot
Sappralot
[sàbbràlodd]Ausruf der Empörung oder Verärgerung, harmloser Fluch
saprawalt [sàbbràwåidd]Ausruf der Empörung oder Verärgerung, harmloser Fluch
Sau, die [sau]Schwein Weiterlesen...
sau- [sau]Die Vorsilbe "sau-" Weiterlesen...
Sauarbad, die [sauawàd / sauarwàd]anstrengende Tätigkeit Weiterlesen...
Saubande, die [saubànde]Gruppe von Menschen Weiterlesen...
Saubankert, der [saubangàd / saubanggàd]freches, ungezogenes Kind, Bengel, Fratz
Saubär, der [saubeà]männliches Schwein Weiterlesen...
Saubauer, der [saubauà]gemeiner, ordinärer Mensch
Saubazi, der [saubàze]Schuft, niederträchtiger Kerl
sauber (Adj.)[sauwà]gut aussehend, hübsch Weiterlesen...
sauber (Adv.)[sauwà]gewaltig, heftig, schmerzlich Weiterlesen...
Saubeutel, der [saubaidl]gemeiner, niederträchtiger, unflätiger Kerl
saubläd (Adj.)[saublae:d]saublöd, dusslig, idiotisch
Saubleamal,
Saublümel, das
[saubleàmàl / saubleàme]Löwenzahn
Saublodern, die [saublådàn]1. Harnblase des Schweines 2. Fußball
Saubua, der [saubuà]frecher, ungezogener Bub
Saudeandl, das[saudeàndl]freches, ungezogenes Mädchen
Saudeife, der [saudaife]ungepflegter, verwahrloster Mensch Weiterlesen...
saudumm (Adj.) [saudumm]sehr dumm (...so a saudumms Weib!)
saudumm (Adv.)[saudumm]schlecht, unglücklich, ungünstig (...des is saudumm glaffa!)
sauen [saun]Dreck, Schmutz machen Weiterlesen...
Sauerampfer, der[sauàrambbfà]herber, sauerer Wein Weiterlesen...
Sauerkraut, das[sauàgraud]fein gehobelter Weißkohl
Saufaus, der [saufaus]Säufer, Saufkumpan, Schluckspecht, Trinker, Trunkenbold
Saufbeutel, der [saufbaidl]Säufer, Saufkumpan, Schluckspecht, Trinker, Trunkenbold
Sauferts, das [sauffàz]Getränk Weiterlesen...
sauffa[sauffà]saufen Weiterlesen...
Saufraß, der [saufras / saufrås](derb) schlechtes, ungenießbares Essen (...dein Saufraß kannst selber fressen!)
Saufratz, der [saufrazz]freches, ungezogenes Kind
saufrech (Adj.) [saufräch]ungezogen Weiterlesen...
Saufuttern: zum Saufuttern[zumsaufuàdàn]im Überfluss Weiterlesen...
Sauglocken läuten[saugloggnlaiddn]derbe, obszöne Witze erzählen Weiterlesen...
Sauglockenläuter, der[saugloggnlaiddà]Zotenreißer
Sauglück, das [saugligg]großes, unerhörtes Glück
saugrantig (Adj.)[saugrànnddig]äußerst übel gelaunt Weiterlesen...
sauguad (Adj.) [saugd]hervorragend Weiterlesen...
Sauhammel, der[sauhàmme]ngepflegter, unreinlicher Mann Weiterlesen...
Sauhund, der [sauhund]durchtriebener, gerissener Kerl, Halunke, Schuft
saukalt
saukoid (Adj.)
[saukåid]sehr kalt Weiterlesen...
Saukälten, die [saukäiddn /
saukäiddn]
eisige Kälte Weiterlesen...
Saukerl, der [saukeàl]gemeiner, grober, unverschämter Kerl
Saukopf, der [saukobf]Blödmann, Depp Weiterlesen...
Saukrüppel, der [saugribbe]Bengel, Fratz, ungezogenes Kind
Sauluder, das [sauluàdà]liederliches Weibsstück Weiterlesen...
Saumadl, das [saumàdl]freches, ungezogenes Mädchen
Saumagen, der [saumång]Magen Weiterlesen...
saumassig (Adj.)[saumàssig]bescheiden Weiterlesen...
Saumatz, die [saumàzz]durchtriebene, gemeine, hinterhältige Person
Saumensch, das[saumensch]liederliches, verkommenes Frauenzimmer
Saupreiß
Saupreuß, der
[saubraiss]Nichtbayer Weiterlesen...
Saurüben, die [sauruàm]Futterrübe, Runkelrübe
Saurüssel, der [sauriàssl]Dreckskerl, Idiot
Sauschwanzl, das[sauschwànzl]Schwanz des Schweines Weiterlesen...
Saustall, der [sauschdåi]Schweinestall Weiterlesen...
sauteuer (Adj.) [saudaià]außerordentlich teuer
Sauteufel, der [saudaife]ungepflegter, verwahrloster Mensch Weiterlesen...
Sautreiber, der [saudraiwà]gemeiner, ungebildeter, ungehobelter Kerl
Sauviech, das [saufich]Schimpfname für ein Tier (Hund, Katze)
Sauweda, das [sauwedà]nasses, kaltes Wetter Weiterlesen...
Saxendi [saxndi:]harmloser Fluch Weiterlesen...
Schaar, die [schà:r]Schere
Schaber, der [schawà]Umbindeschürze Weiterlesen...
schachern [schàchàn]feilschen, intensiv handeln
Schachtel, die[schachdl]ältere, unfreundliche Frau (...lass ma doch mei Ruah, du oide Schachtl!)
Schachterl, das [schàchdàl]kleine Schachtel Weiterlesen...
Schachterldeife, der[schàchdàldaife]kleiner Teufel Weiterlesen...
Schachterlhanswurst, der[schàchdàlhanswuàschd]Hanswurst, Kasperl Weiterlesen...
Schachterlteufel, der[schàchdàldaife]siehe Schachterldeife...
Schädelweh, das[schädlwä:]Kopfschmerzen
schad [schåd]schade, bedauerlich (...schad, dass d Musi scho aufhört!)
Schafbeutel, der[schåfbaidl]dummer, langweiliger Bursche
Schafbeutelwascher, der[schåfbaidlwaschà]Dummkopf, Trottel
Schafbollen, die (Pl.)[schåfboin]Schafskot
Schaffel, das [schàffe]kleiner Bottich, Zuber
schaffen [schaffà]anordnen Weiterlesen...
Schäffler, der [schàfflà]Böttcher, Fassbinder, Fasshersteller
Schäfflertanz, der[schàfflàdannz]Zunft-Tanz der Schäffler Weiterlesen...
Schafhammel, der[schåfhàmme]männliches Schaf, Hammel
Schafhüter, der[schåfhiàddà]Langweiler, Träumer
Schafkälten,
Schafskälten, die
[schåfkäiddn] [schåfskäiddn]Kälteeinbruch im Juni Weiterlesen...
Schafkopf, der [schåfkobf]Kartenspiel Weiterlesen...
schafkopfa [schåfkobfà/
schåfkobfm]
Schafkopf spielen Weiterlesen...
Schafkopfrennen
Schafkopfrennerts, das
[schåfkobfrennà] [schåfkobfrennàz]Schafkopf-Turnier Weiterlesen...
Schafskopf, der[schåfskobf]langweiliger Mensch, Dummkopf, Tölpel
Schafszipfel, der[schåfszibbfe]langweiliger Mensch, Dummkopf, Tölpel
Schalen, die [schåin]Tasse, Trinkgefäß (...a Schaln Kaffee.)
schälen [schäin]Obst oder Gemüse von der Schale befreien Weiterlesen...
Schalerl, das [schàlàl]kleine Tasse Weiterlesen...
Schaluppen, die[schalubbm]altes, baufälliges Haus; alte Hütte
Schalusien, die (Pl.)[schàlusi:n]Augenlider Weiterlesen...
schama, sich[schàmmà]sich schämen Weiterlesen...
Schamel, der [schàme]Fußbank, Schemel
Schamerl, das [schàmmàl]kleine Fußbank, kleiner Schemel
Schamott, der [schamodd]feuerfester Ton Weiterlesen...
Schampus, der [schàmbbuss]Champagner Weiterlesen...
Schand, die [schand]Schande Weiterlesen
Schandarm, der[schàndàrm]Polizist Weiterlesen...
Schandi, der [schànde]Gendarm, Polizist
Schandmaul, das[schambmaul]freches Mundwerk Weiterlesen...
Schanial, das [schàniàll]Alleskönner, Tausendsassa Weiterlesen...
Schankbursch, der[schanggbuàsch]jmd., der Getränke abfüllt Weiterlesen...
Schankkellner, der[schangkäinà]siehe Schankbursch
Schanz, die[schannz]Beiname der Stadt Ingolstadt
Schanzer, der[schannzà]Bewohner der Stadt Ingolstadt
Schanzerl
Schanzl, das
[schànnzàl] [schànnzl]angenehmer Posten Weiterlesen...
Schapfen, die
Schapfer, der
[schabbfm] [schabbfà]Schöpfgefäß Weiterlesen...
Scharivari, das/der[schàrewà:re]Kette mit Schmuckanhängern, Uhrkette
scharwenzeln [schàwenzln]um jmdn. herumschwänzeln Weiterlesen...
Schäs, die
Schäsen, die
[schä:s] [schä:sn]Pferdekutsche Weiterlesen...
Schäslong, die[schäslong]Polsterliege mit Kopflehne
Schaufel, die [schaufe]1. Schippe 2. Kehrichtschaufel
Schäuferl, das [schaifàl]kleine Schaufel Weiterlesen...
schaugen
schaugn
[schaung]schauen Weiterlesen...
Schaukelbursch, der[schaugglbuàsch]Schaustellergehilfe Weiterlesen...
scheaßln [schsln]furzen Weiterlesen...
Scheass, die (Pl.)[schss]Darmwinde, Fürze Weiterlesen...
Scheck, der/die [schägg]Schecke, Tier mit scheckigem Fell (Pferd, Rind)
Schedern, der [schädàn]angetrockneter, verkrusteter Dreck Weiterlesen...
sched (Adv.) [schäd]nur, bloß (...des is sched a Gaudi gwen.)
schee (Adj.) [sche:]schön Weiterlesen...
schee (Adv.) [sche:]recht, sehr, ziemlich (...da hast di schee blamiert!)
Scheibn
Scheibm, die
[schaim]Scheibe Weiterlesen...
scheiben[schaim]rollen, schieben Weiterlesen...
Scheibtruche, die[schaibdruchà]Schubkarren
scheich (Adj.)[schaich]ängstlich, furchtsam, scheu
scheicha[schaichà]etwas scheuen Weiterlesen...
scheints (Adv.)[schäinnz]anscheinend Weiterlesen...
Scheißn, die[schaissn]Durchfall Weiterlesen...
scheißn[schaissn]scheißen Weiterlesen...
scheißn: sich nix scheißn[niggschaissn]sich über etwas hinwegsetzen Weiterlesen...
Scheißer, der [schaissà]Feigling Weiterlesen...
Scheißerei, die [schaissàrai]Durchfall
Scheißeritis, die[schaissàriddis]Durchfall
scheißfreundlich (Adj.)[schaisfräinddlich]übertrieben freundlich Weiterlesen...
Scheißglump, das[schaisglumbb /
schaisglumbb]
wertlose, alte Sachen Weiterlesen...
Scheißhaus, das[schaishaus]Toilette, WC Weiterlesen...
Scheißhausfliagn, die[schaishausfliàng]Fliege, die im WC umherschwirrt
Scheißhäusl, das[schaishaisl]siehe Scheißhaus
Scheißhäuslweda, das[schaishaislwedà]sehr schlechtes Wetter Weiterlesen...
Scheißkerl, der[schaisskeàl]widerlicher, gemeiner Kerl
Scheitl, das [schaidl]kleines Holzscheit, gespaltenes Brennholz
Scheitlknien, das[schaidlgniàn]zur Strafe auf einem spitzen Holzscheit knien
scheitln [schaidln]jmdn. mit Holzscheiten bewerfen
schelch (Adj.) <