[schmugäid /
schmu:gäid]

versteckte Geldreserven; heimlich beiseite geschafftes Geld