staubn

  1. vertreiben, verjagen (…konnst du de Bagasch amoi weida staubn?)
  2. (Speisen) mit Mehl oder Puderzucker bestäuben (…de Kiachl muasst no staubn!)
  3. eine Zigarette rauchen (…heid kannt i wieda oane nach da andern staubm!)

es staubt = eine Auseinandersetzung oder Strafe droht (…wenns d‘ heid wieder bsuffa hoam kummst, staubts! …mach deine Hausaufgaben, sonst staubts!)

1. Pers./Sg.i staub[ischdaub]
2. Pers./Sg.du staubst[duschdaubsd]
3. Pers./Sg.er/sie/es staubt[eàschdaubd]
1. Pers./Pl.mia staubn[miàschdaum]
2. Pers./Pl.ihr/ös staubts[iàschdaubz/
esschdaubz]
3. Pers./Pl.sie staubn[sischdaum]

[themoneytizer id=21331-1]