schwimma – schwimmen

  1. schwimmen (…du konnst aber scho guad schwimma!)
  2. überfordert, unsicher sein; einer Situation nicht mehr gewachsen sein, die Kontrolle darüber verlieren (…mia schwimma scho seit a boa Wocha!)
1. Pers./Sg.i schwimm[ischwimm]
2. Pers./Sg.du schwimmst[dusschwimmsd]
3. Pers./Sg.er/sie/es schwimmt[eàschwimmd]
1. Pers./Pl.mia schwimma[miàschwimmà]
2. Pers./Pl.ihr/ös schwimmts[iàschwimmz/
esschwimmz]
3. Pers./Pl.sie schwimma[sischwimmà]

Redensarten:

schwimma wiar a bleierner Fisch [schwimmàwiàràblaiànàfi:sch] = ein schlechter, unsicherer Schwimmer sein

schwimma wiar a Wetzstoa [schwimmàwiàràwedschdoà] = siehe oben …bleierner Fisch


[themoneytizer id=21331-1]