diam – diamoi – a diam – diemal –

ab und zu, bisweilen, gelegentlich, manchmal (…diam daad i am liabstn oiss hischmeißn! …diamoi gehst ma scho gscheit auf d‘ Nerven!)


[themoneytizer id=21331-1]