aufziagn – aufziang – aufziahgn – aufziahng – aufziehen

a) necken, hänseln, verspotten (…deats den Buam ned oiwei aufziagn!)

b) erziehen, versorgen (…de muaß ihre Kinder ganz alloa aufziang!)

b) mit dem Akkordeon oder der Harmonika aufspielen (…da Beni werd uns etz a Stückl aufziahgn!)

Das Partizip Perfekt von aufziagn / aufziang lautet aufzogn / aufzong [aufzong] = geneckt, verspottet


[themoneytizer id=21331-1]