aufmacha – aufmachen

a) aufmachen, öffnen (…daadst du bittschön de Büchsn aufmacha?)

b) eröffnen, gründen (…mia woin a Gschäft aufmacha!)

c) entjungfern, deflorieren (…des Madl mecht i aufmacha!)

Das Partizip Perfekt von aufmacha lautet aufgmacht [aufgmachd] = aufgemacht, geöffnet